© 2019 by FAIS GmbH.
Created with Wix.com

  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Problemlöser Hybridlager

Bei einem großen österreichischen Maschinenbauer Ist das passiert, was man in der Regel tunlichst zu vermeiden versucht. Bei einer neuen Maschinengeneration sind Prozessveränderungen an einer Folienschweißstation vorgenommen worden die dazu führten, das an den Lagerstellen einer Umlenkrolle zu hohe Temperaturen auftreten. Maschinen mit diesen Veränderungen sind mittlerweile auf der ganzen Welt installiert.


An den Rillenkugellagern tritt eine Dauertemperatur von zirka 140 Grad Celsius auf, und das gepaart mit sehr hohen Beschleunigungen durch sehr häufige Start/Stop Vorgänge führt zu Lagerschäden nach wenigen Wochen Dauerbetrieb.


Wir wurden nun um Hilfe gebeten, um eine dauerhafte Lösung für die betroffene Lagerstelle zu finden, damit diese weltweit installierten Maschinen dauerhaft einsetzbar werden.


Der Temperatureinfluß gepaart mit ruckartigen Start/Stop Vorgängen führt uns direkt zu Hybridlagern als Problemlöser. Geringere Masseträgheit, höhere Härte und geringere Oberflächenrauigkeit der Wälzkörper wird zu höherer Lebensdauer führen.

Außerdem wurden Rillenkugellager mit einem besonders temperaturbeständigen Käfig aus PTFE ausgesucht und nun auch geliefert.


Sehen Sie hier Bilder der beiden eingesetzten Lagerbaugrößen:







11 Ansichten
FAIS-Logo-RGB-Artwork.png